Montag, September 11, 2017

Dungeons und Workouts Singh,Gerdes,Ralf & Kistenmacher Rezension

Dungeons & Workouts
"Vom Lauch mit Bauch zum Held von Welt"
ein sehr witziges Buch vom Sportverlag durfte ich via Blog das Buch lesen
"Eine Welt der Abenteuer und Helden. Eine Welt, in der deine eigene Kraft und Fitness den Ausschlag dafür gibt, ob du deine Gegner bezwingen kannst. Deine Reise führt dich durch mittelalterliche Städte, in einen düsteren Wald und aufs offene Meer. Nicht Schwert oder Axt sind die Waffen deiner Wahl, sondern schweißtreibende Workouts. Damit besiegst du nicht nur finstere Gesellen in der Welt von Dungeons & Workouts, sondern wirst auch in der wirklichen Welt fitter. Dieses Buch nimmt das, was ein Gamer an seinen Spielen so liebt und packt es in ein Trainingsbuch: XP, Levelaufstieg, Sidequests und Endgegner. Rocket Beans-Fitness-Master Gino Singh bringt Rollenspiel und Fitness endlich zusammen. Wer gedacht hat, dass ein mitreißendes Storytelling und Sport nicht zusammengeht, wird hier eines Besseren belehrt. Der Schwierigkeitsgrad richtet sich nach dem Fitnesslevel des Spielers. So kann jeder zum Held von die Welt werden."  
Rezension aprikaner.de
Der Klappentext klingt doch sehr ansprechend! Also habe ich mich beworben! Auch wenn ich vermutlich nicht die Zielgruppe bin. 
Das Buch ist sehr ansprechend gestaltet, fetzige Fantasiewesen schön illustriert, da fühlte sich auch der hauseigene Pubertist angesprochen. Das Buch ist ein Paperback und dadurch kann es gut aufgeschlagen liegen bleiben beim durchspielen.
 Am Sonntag war Regenwetter und wir hatten, bei ausprobieren, sehr viel Spaß.
Das Spiel ist ein gutes Fitnessprogramm mit drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden, Amateur, Profi und Legende.

Es gäbe die Multiplayer Möglichkeit, da haben wir die Berechnung nicht so ganz verstanden und lieber alles einfach gehalten.
Damit die Sache auch richtig Spaß macht, gibt es einen Charakterbogen um richtig wie bei einem virtuellen Spiel, einen ausgedachten Charakter spielen zu können. Schon die Erstellung macht Spaß!
Das Spiel startet wie ein Computer oder Konsolenspiel mit einem Prolog... damit man auch weiß um was es geht. Als erstes sind verschiedene Kammern zu erkunden. Natürlich durch Fitnessübungen.
Schon an der ersten scheiterte ich grandios 60 sek. Liegestütze soviel man schafft *gacker*.
60 Sekunden sind verflixt lang... 5 Stk. und sehr viel lachen waren das Resultat...  dann gab es noch Sit Ups und Kniebeuge und die Erwärmung war durch.
Das erste Level konnte starten. Am besten kommt man wenn einer vorliest und der andere macht, fanden wir.  Ich könnte mir das auch gut in Kombination mit einer CD Vorstellen.
Eine wirklich schöne Geschichte kann durchgespielt werden. Alle Übungen sind gut erklärt und auch durch Fotos dargestellt. Sie sind einfach nachzumachen und wenn Hilfsmittel gebraucht werden, sind die im Haushalt auch vorhanden.
Es gibt 6 Level. Wie lange man dafür braucht kann ich nicht einschätzen. Wir haben nur die ersten Kammern gemacht und das erste Level angefangen. 
Insgesamt hat das Buch über 230 Seiten, inkl. einem kleinen Rezeptteil mit Powerfood. Die Aufmachung ist wirklich toll und die Übungen leicht nach zumachen so man den die nötige Fitness hat  :D
Sie sind von einem Sportwissenschaftler erstellt.
Ich könnte mir das auch gut für den Sportunterricht vorstellen, das motiviert die Kids sicherlich sehr.
Mein Fazit, sehr sehr gut gemacht! Für alle die Sinn für´s spielen haben. 
Der Pubi und ich werden sobald unser Umbau mal abgeschlossen ist weiter machen!