Sonntag, April 30, 2017

ruhig hier

...denn wir bauen immer noch und das ganz sicher bis zum Sommer *seufz*
leider klappt nicht alles wie es soll und gelegentlich grätscht das Leben mal ordentlich rein.

Donnerstag, April 27, 2017

Danke an Tante Jutta für 3 Jahre tolle Zusammenarbeit!

leider popeider muß die Tante Jutta in Pirna schliessen...
wer noch Schnäppchen machen will  *klicklack* gibt es alle Infos!

Bis Juni gibt es wie gewohnt noch eine Auswahl meine Sachen in Pirna, danach ausschliesslich online in meinem Shop 

Dienstag, April 25, 2017

Zuschnittabbau zum Creadienstag

Creadienstag
heute steht säumen auf der Liste!

schon fertig, einmal quer durch die Restekiste ein Klimperkleines Trägerkleid
98/104

wer noch mitmacht *klickack*

Donnerstag, April 20, 2017

Rums ein Täschchen nur für mich

ich habe eine Vorliebe für Lederhandtaschen *zugeb* und die Weihnachtstasche für meine Mutter machte mich schon etwas neidisch!
also wollte ich auch eine!
die Jacke der Omi gab noch ein wenig her und damit habe ich die Oma, mit welcher ich zu Lebzeiten sehr wenig Kontakt hatte, immer dabei. Find ich voll schön.
ein Knopf der Jacke musste noch mit dran damit die anders ist, als die von der Mutti :D

RUMS Patience

Schnittmuster Patience von Farbenmix Taschenspieler , mein Lieblingskosmetiktaschenschnitt

wer noch bei Rums mitmacht *klickklack*

Dienstag, April 18, 2017

"Hallo Leben hörst Du mich?" Jack Cheng Rezension

9783570164563_Cover

Ein ganz zauberhaftes Buch, wunderbar mit viel Gefühl und  Liebe zum Detail geschrieben. Mehr als einmal musste ich ganz schön schlucken und die Tränen wegblinzeln.

Als Jugendbuch empfohlen aber auch ganz wunderbar für Erwachsene zu lesen.
Der Schreibstil ist toll, denn es sind die einzelnen Aufnahmen des IPods zu lesen.

Der 11 jährige Alex lebt alleine mit seiner Mutter, welche öfter mal "ruhige Tage" hat. Er schmeisst den Haushalt, kocht essen und baut eine Rakete. Selbige will er zusammen mit einem goldenen Ipod, auf dem er allerlei für Außerirdische aufgenommen hat,  ins Weltall schicken.
Dafür fährt er zusammen mit seinem Hund Carl Sagen nach Mexico in die Wüste zu einer Convention.

Er lernt eine Vielzahl Menschen kennen, findet neue Freunde, erforscht seine Herkunft und das alles so wunderbar unbekümmert.
Mein Sohn ist 13 und wenn ich mir vorstelle der würde so eine Reise machen *eek*.

Es war eine Freude die Geschichte zu lesen! Ich bin gespannt wie sie dem Sohn gefällt...
Das Buch macht Hoffnung das es viele grossartige Menschen auf der Welt gibt, welche einander beistehen und helfen.

Danke an Randomhouse das ich dieses zauberhafte Buch lesen durfte!




ein uralt Ufo fertiggestellt

Nike von Mamudesign, schon 2 Jahre zugeschnitten und nun endlich fertig...
nike

Montag, April 17, 2017

Serienjunkie

das tolle am Kranksein mit großem Kind, ist ja wohl das uneingeschränkter Medienkonsum möglich ist 😁. Jeder hat ein Tablett, ich noch Kopfhörer... wir kuscheln uns an und los geht es.

Als Familienserie schauen wir gerade "how i met your mother". Der Floh ist begeistert, von mir ein naja geht schon. "DS9" schwänzen wir gerade da in der nächsten Folge eine wichtige Hauptperson stirbt *mimimi* wollen wir nicht sehen! 😇 Letzte Woche als der Floh ewig Fieber hatte und ich mich nicht rühren konnte haben wir komplett "life in pieces" durchgeschaut. Müsst Ihr unbedingt mal reinschauen!
Ich habe endlich die letzte Staffel von "the goodwife" gesehen. Den Schluß fand ich blöd.

Aktuell schaue ich "Brothers and Sisters" so richtig schön schnulzig muss manchmal auch sein.

Liebe Grüße aus der Tiefenentspanung
Anja


Sonntag, April 16, 2017

Fröhliche Ostern

das Nest von 2011 gibt es noch ♥ und es wird nach wie vor geliebt was mich sehr freut
habt schöne Ostern Ihr da draussen
frohe Ostern

Donnerstag, April 13, 2017

wegen Krankheit geschlossen

dafür kuscheln wir und lesen und schauen sämtliche Streamingdienste leer; könnte schlimmer sein!

wünsch euch schöne Ostern!

Mittwoch, April 05, 2017

WMDEDGT 4/17

Frau Brüllen sammelt alle Tagebuchblogger

Moin, es ist 7 Uhr und ich bin dann mal nach einer schrecklichen Nacht munter. Der Floh ist krank, fast 40 Fieber und hat die Nacht nur Mist geträumt. Da waren alle anderen auch mit munter.
Sowas bin ich ja nun nicht mehr gewöhnt und entsprechend müde.
Kurz das Internet leer gelesen, schnelle Gesichtsrekonstruktion dann kommen um acht die Maler. Die Sanierung geht gut voran.
Kleines Frühstück für mich, der Floh will nur flüssig. Kurzer Schnack mit den Handwerkern.
Heute bissel Flohbeschäftigung… auch grosse Kinder mögen vorgelesen bekommen :D. Ich bin sehr froh drum, das ich mir dafür die Zeit nehmen kann. Ich habe Panem vorgelesen bis der Mund fusselig war.
Dann eine Runde Buchführung und Post verpacken.
Gegen mittag denke ich mal an die weitere Beköstigung und koche ein Gesundwerdsüppchen.
Gesundwerdsüppchen

Das Fieber beim Kind ist bissel runter und ich mache mich an den Zuschnitt mit „Jurassic Park“  als Hörspiel ( der Floh guckt das natürlich in echt).
Dann haben wir ein bissel gespielt und ich noch ein Röckchen genäht. 

110/116

Heute wurde u.a. das Bad gemalert, noch schnell geputzt. 
Schön sieht es aus!
18 Uhr kam der Mann heim und wir haben Farben ausgewählt. Die Suppe wurde dem kranken Hasi vorgesetzt und nach einer Folge „DS9“ hopsen wir ins Bett.

Wünsch Euch einen entspannten Abend
Anja


Dienstag, April 04, 2017

Wimpel für einen neuen Erdenbürger

Es gibt ein neues Baby bei den Dresdner Nähbloggern *klickklack*
dafür wurde als Gemeinschaftsprojekt wieder eine Wimpelkette genäht!
Inzwischen auch übergeben, also kann ich die Wimpel zeigen. Für alle Fälle 3 Stück damit die Kette schön lang wird.

Creadienstag

Stoffe aus dem Fundus

verlinkt beim Creadienstag, HandmadeonTuesday, Dienstagsdinge