Freitag, März 10, 2017

Isabelle Bruno, Christine Baillet "Mein Lego" Rezension

Für den Randomhouse Verlag durfte ich das Buch lesen, ich danke auch im Namen des riesigen Legofans im Haus sehr dafür!

9783421040701_Cover

Das Buch ist gedacht, aus vorhandenen Steinen Upcycling zu machen und es sind wirklich sehr fetzige Sachen drinne.
Das ist mal ein Buch für Erwachsene oder Jugendliche mit hauptsächlich anspruchsvollen Sachen, welche für Kinder einfach zu schwierig sind, und ganz wunderbaren Ideen und Bildern. Da macht schon das anschauen Spaß. Wir sind alle grosse Legofans.

Der Hit ist für mich das Super Mario Aquarium. Folgt mal dem oberen Link, da gibt es den Blick ins Buch und Ihr könnt es Euch ansehen!
Die Projekte sind in 4 Schwierigkeitslevel eingeteilt und für die schwierigen Sachen werden schon einige Spezialsteine gebraucht. Die einfachen Projekte können aber durchaus mit den ganz einfachen vorhandenen Steinen nachgebaut werden.
Für einige Projekte gibt es Bauanleitungen  und für den Rest muss man Fan oder Spezi sein oder  einfach Fantasie haben. Gut das ich einen Spezi in der Familie habe.

Für Jungendliche sind einige sehr interessante Projekte drin wie eine Kamera Obscura  und eine Kuckucksuhr und für kleinere Kinder Anleitungen für Tiere.

Wir sind am Zimmertauschen und der Sohn bekommt ein Jugendzimmer, mit natürlich sehr viel Legoinventar. Einige der Ideen werden wir umsetzen.
So einfache wie das Schlüsselbrett und  das Regal aus dem Buch mit Legoverkleidung!
Allerdings wurde ich schon darauf hingewiesen, das ich mir die Steine keinesfalls aus seinem Sortiment nehmen darf *gacker*.  Die Sachen, welche ich gern nachmachen möchte, sind eh aus Duplo gebaut. Da schaue ich mal auf dem Flohmarkt nach Steinen.


Ein wie ich finde gelungenes Buch!


Gebundenes Buch, Pappband, 192 Seiten, 18,5 x 24,0 cm, 574 farbige Abbildungen, 1 s/w Abbildung
Mit ca. 300 Farbabbildungen
ISBN: 978-3-421-04070-1
€ 24,95 [D] | € 25,70 [A] | CHF 32,50* (* empfohlener Verkaufspreis)