Mittwoch, Oktober 26, 2016

Rezension Cat Jordan " Der Sommer der uns trennte"

 und der  Harper Collins Verlag haben mir
Cat Jordan  "Der Sommer der uns trennte" 
zum lesen überlassen.

Rezension Blog Dein Buch

Die Rückseite klang toll:
Die Gedanken wirbeln erbarmungslos durch Middies Kopf. Wenn es stimmt, bricht ihre Welt zusammen. Gemeinsam aufs College gehen, verloben, heiraten, all das würde es nie mehr geben. Niemand scheint Middie in ihrem Schmerz zu verstehen. Bis auf Lee – Nates besten Freund, mit dem sie nie gut klargekommen ist. Aber er ist der Einzige, an den sie sich anlehnen kann. Und plötzlich erwächst aus der gemeinsamen Sorge etwas Neues …

Das Cover ist spannend und kann eigentlich alles bedeuten...


Im Herbst ist es mir nach Wärme, Kerzenschein und ganz viel Liebe...also habe ich mich beworben! Da ich ja nach dem Unfall ohnehin nicht weg kann, habe ich mich an den Bücherstapel gemacht.

seufz

Ich habe das Buch innerhalb eines Tages gelesen. Das spricht für sich. Ein wunderbar berührender Jugendoman.

Middie liebt Nate.  Sie sind seit vielen Jahren ein Paar und niemand kann sich etwas anderes vorstellen. Ihre Zukunft ist fest geplant : Studium, Heirat, Karriere und Kinder. Middie macht Ihr Abschlußjahr und Nate fährt als Entwicklungshelfer nach Honduras. Es gibt einen Rebellenanschlag und Nate ist aller Wahrscheinlichkeit nach Tod.
Middie ist am Boden zerstört. Der beste Freund von Nate ist ein Typ mit üblem Ruf, zerzausten Haaren, welcher in den Tag hineinlebt aber Middie hilft zu trauern.

Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar locker und zieht den Leser in den Bann der Geschichte. Die Personen werden gut gezeichnet und die Geschichte enthält Drama, Liebe und Spannung. Das Buch wird in der Ich Perspektive von Middie erzählt. Das gefällt mir sehr gut. Es ist wunderbar zu erleben, wie sie innerhalb eines Sommers aus Ihrem Loch herauskommt die Trauer zulässt und sich selbst entdeckt.

Ich wurde ganz wunderbar unterhalten . Die Zeit ist nur so verflogen.

Danke das ist das Buch lesen durfte.





Mittwoch, Oktober 19, 2016

#hiergradso

Symbolbild Wartezimmer Fußboden ;D...
Ich melde mich mit Muskelfaserriss für die nächsten Tage ab ♥♥
Wazifubo

Montag, Oktober 17, 2016

Ferienende

und schon ist die morgenrunde 2h früher und damit schröcklich zeitig. nützt ja nix. später kam die sonne aber noch wunderbar hervor und wurde für eine mittagsrunde genutzt! mit dem vielen laufen hab ich mein rheuma ganz gut im griff!
Ferienende

Donnerstag, Oktober 13, 2016

angefixt

ich habe jetzt 2 Kufiyas. Als ich 18 war hatte ich schon mal eine, bis sie todgeliebt war...
Frau Kitzkatz hat mich wieder angefixt.

Die Tücher sind wunderbar groß 1,20x1,20m sehr weich und einfach nur wunderschön. Passend zu meinen Jacken bestellt und alle Loops ( welche sich bei mir leider so gar nicht durchsetzten) aussortiert.
angefixt
angefixt
von hier hergestellt in Hebron, die letzte Kufiya Weberei in Palästina 

Mittwoch, Oktober 12, 2016

12 von 12 im Oktober

Wie immer sammelt Caro alle Mitstreiter
es sind noch immer Herbstferien da bin sogar ich im Bummelmodus und schlafe bis halb neun
12v12
der Floh schläft noch viel länger also erstmal einen Tee und checken
12v12
Post aufmachen, Menno passt mir nicht über die Rübe...habe aber schon einen Abnehmer gefunden ;D
12v12
bissel arbeiten
12v12
das schöne am Herbst, Frühstück mit Lichtln
12v12
aktuelles Symbolbild *seufz* Tierische Fette vertrage ich überhaupt nimmer
12v12
so geht es raus
12v12
Monster suchen
12v12
naja heute sind nicht so die Knaller unterwegs
12v12
wird Zeit für mittag
12v12
selbiges gab es schnell auf die Hand und ein echtes Taubsi wollte kosten
12v12
nach dem nächsten Regenschauer heim ins Warme
12v12
noch im Zeitungskiosk Lektüre shoppen
dann gab es einen heißen Tee, für den Floh das Buch und für mich eine Runde netflix "Land Girls" kann ich nur empfehlen

Montag, Oktober 10, 2016

nicht viel Neues


50/53
50-56
50-53
Monsterfangen mit ordentlich Wetter

Ich sitze an Mützen und Schals und sammle mit dem Kind Monster, großartige Ferien haben wir!!

Freitag, Oktober 07, 2016

Mittwoch, Oktober 05, 2016

WMDEDGT 10/16

Frau Brüllen sammelt alle Tagebuchschreiber

Es sind Ferien und kaum zu glauben,wache ich doch tatsächlich erst 8.20 Uhr auf...bin ich voll erschrocken. Gemeinsam mit dem Floh erst einmal das Internet gecheckt, den Mann verabschiedet und den groben Tagesplan gemacht.
Uns war frischlich und keiner wollte aufstehen, also gab es für den Floh You Tube und für mich eine Folge "Greys Anatomie" endlich gibt es Staffel 11 bei Amazon Prime. Ich glaube halb elf gab es langsam Frühstück :D. Dann bissel aufgeräumt, meine tausend Stoffkisten rund um den Nähtisch sortiert und auf 2 reduziert *freu*. Stoffmarkt im Oktober muß trotzdem ausfallen wegen "übervoll".
Als erstes haben wir 2 Arenen zurückerobert und dann schrecklicher weise versucht Klamotten für den Floh zu shoppen. Das Grauen! Es gibt  entweder nur doofe Drucke oder nur Doppelgrößen, alles Mist! Wir waren irgendwann nur noch genervt. Trotzdem wenigstens 1 Pulli gefunden, Socken und Unterwäsche *ufz*.
Schnell was zu essen auf die Hand und dann flotti auf zur Monsterjagd zum erholen. Es gab jede Menge Wetter mit ordentlich viel Wasser von oben.
WMDEDGT 10/16

Nach 1Stunde haben wir aufgegeben weil es uns so arg kalt war.
Bei der Bahnfahrt alle Pokestops abgeräumt und das Lager aufgefüllt und daheim ordentlich warmen Tee. Der Floh hatte seine Legobestellung für den nachmittag und für mich gibt es allerlei Autos für Mützen
IMG_0098

Heute Abend gibt es Nudeln und ein paar Runden Mario Kart.

wünsch Euch was!



Montag, Oktober 03, 2016

Herbstferien

Herbst

da wird es hier noch ruhiger, ich muß mit dem Floh Monster fangen ;D.

aktuell auf dem Nähtisch:
Schlupfmützen nach Klimperklein
Schlupfmützen
44/46