Samstag, Februar 06, 2016

WMDEDGT 2/16

verspätet, wegen Trunkenheit am gestrigen Abend *schäm*
wie immer sammelt Frau Brüllen die Tagebücher

Tagestart um 5:52 Uhr, ohne Wecker wegen seniler Bettflucht. Das ist super da habe ich Zeit für einen großen Tee und lese ein bissel das Internet leer. Der Floh wird 6.30Uhr geweckt, heute bin ich gut gelaunt, Da gibt es ein Lied und schau einer guck, wie schnell der aufstehen kann *gacker*.
Wir frühstücken gemütlich, heute ist der letzte Schultag. Der Herr Floh ist sehr aufgeregt. Ich weiß, muß er nicht sein.  Heute bringe ich den Herrn Floh zur Schule, ich habe eh Termine.
Um 8:00 Uhr  starte ich von der Schule, knapp 1h quer durch die Stadt bis ans andere Ende.

5.2.

Ich besuche endlich mal wieder meine Freundin, wir haben schon zusammen gelernt. Nach einer großen OP ist sie aktuell daheim, da klappt es mit unseren Zeitplänen besser.
Schön war es, jetzt sind wir wieder auf dem aktuellen Stand.
11:30 Uhr geht es weiter. Der Mann ist gerade gefühlt rund um die Uhr auf Arbeit damit wir uns auch mal bei Tageslicht sehen, treffen wir uns mittags auf eine Currywurst ;-P. Eine halbe Stunde Zeit habe ich noch, da guck ich noch einmal schnell in die Buchhandlung. Nee das Klimperkleine Nähbuch gibt es nicht... Ich hätte gern mal reingeguckt.

Dann geht es in die andere Richtung weiter 14.00 Uhr hat der Herr Floh Schulschluss.
Freitags hole ich ihn immer ab, da kann ich unauffällig mal einen Blick auf den ganzen Schulkram werfen.
Das Zeugnis ist wie erwartet sehr gut. Jetzt erstmal nach Hause.
Einen großen Tee und eine Folge Voyager später, sind wir wieder entspannt. Haushalt bleibt heute wie er ist.
Als Überraschung kommt der Mann  zeitig heim und wir feiern das Zeugnis beim Italiener.
Dort haben wir noch den Freund vom Floh getroffen, logo samt Eltern. Es war ein lustiger Abend! Ich hatte ein großes Radler und kaum 20.30 Uhr daheim angekommen, bin ich ins Koma gefallen. Ich vertrage leider so gar nix.

Deshalb auch lange geschlafen und erst am 6. mein Tagebuch.