Dienstag, Januar 05, 2016

WMDEDGT 1/16

Wie immer sammelt Frau Brüllen die Tagebücher


Der 2. Tag nach den Ferien *uff* der beginnt mit Streß, ich bin erst zum Weckerklingeln aufgewacht. Also flotti erstmal Heizung an und Frühstückmachen. Schnell im Bad restaurieren und dann den Floh wecken. Gemütlich  Kerzen angemacht, dann schnell eine halbe Banane und was trinken, fertsch. 
Ich schaffe wie jeden Morgen den Floh zum Bus , im Anschluß gehe ich zum Hermesshop und gebe die Post ab. Die habe ich gestern Abend schon gepackt. Daneben gleich im Edeka fix einkaufen, ein Glück machen die schon vor acht auf! Kaum ein Kunde da, ich werde von allen Seiten freundlich begrüßt *gacker*.
Zehn nach Acht schmeiß ich den Mann aus dem Bett, der wird genötigt heute mit mir zu Frühstücken. Macht er auch! 
Um halb zehn muß er die Bahn erwischen, ich gehe gleich mit. Ich habe mir im Buchladen „180 Grad Meer“ von Sarah Kuttner bestellt.
Der welcher auch Post annimmt, die also auch gleich erledigt *check*.
Daheim wird die Wäsche aufgehängt, eine 2. Maschine angestellt, Spülmaschine gemacht und dann bin ich mit Haushalt durch. 
Ich nehme mir ein Regal vor und miste ordentlich aus ;-P.
Das ist mein großes Vorhaben, nach und nach alles raus was hier blockiert! Ich stelle alles in den Flohmarkt falls wer gucken möchte…

Schnell bissel Buchführung, damit sich nix ansammelt, dann darf ich nähen. Heute steht das neue Kleid von Klimperklein auf dem Plan, leider popeider muß ich erstmal kleben. Ich wünsche mir die Schnitte so sehnlichst als Papierschnitt!!!!!
Zur Ablenkung gibt es "House of Cards" dazu, dann ist es nur halb so schlimm.

Bis 16 Uhr bin ich mit Staffel 2 durch und habe nur einen Berg Zuschnitt. Das war aber auch spannend!
Ich schau mal ob ich auch noch was genäht bekomme, der Floh kommt gleich heim...
und schnatterte in einer Tour. Aber alles wichtig!

Deshalb nur was bewährtes fertig gemacht.
122/128

Inzwischen ist es 18.50 Uhr, ich räume noch etwas auf und dann gibt es Abendbrot. Allen da draussen einen schönen Abend!