Donnerstag, August 27, 2015

#nurfürmich RUMS

ganz in schwarz, bewährter Onion Schnitt, geht schneller als kaufen ;-P

der Rock ist vom letzten Jahr ein Langeneß von Schnittreif / Farbenmix aus Jersey, nur Schnitteil 1
Rums

wer noch für sich näht *klickklack*

Mittwoch, August 26, 2015

#bloggerfuerfluechtlinge

Auch wenn das hier "nur" ein DIY Blog ist, darf ich nicht still sein!
Es erschreckt mich was in Deutschland gerade los ist, welche Leute rechte Gedanken äussern, wie ich mich fremdschämen muß.
Ich bin nicht einverstanden und ja ich lebe in Dresden aber Fremdenfeindlichkeit ist mir fremd!

Wir persönlich spenden schon eine Weile an "Ärzte ohne Grenzen", diese engagieren sich neben vielen anderen Orten gerade sehr am Mittelmeer. Abgelegte Klamotten etc. haben wir vor Ort gespendet. Das kann jeder!

Eine ganz wunderbare Aktion ist die der Blogger für Flüchtlinge *klickklack*
Los lasst uns alle mitmachen!

Samstag, August 22, 2015

Nähbloggertreffen

endlich war ich mal wieder!
Es wurde ins "Königinnenreich" eingeladen.
 Zu lecker Essen, großartigen Schwätzchen, Babygucken ♥.
Ein rundherum schöner  Abend!
Ich habe wie immer mehr geschnattert als produktives gemacht, vermelde aber 2 Blümchen! *gg*
Nähbloggertreff

Amberlight hat Ihn wie immer wunderbar beschrieben und bebildert, wer neugierig ist schaut mal fix rüber ;-P.
Von hier aus nochmal ein Danke für´s heimbringen!

Sonntag, August 16, 2015

mit den Reiseschweinen melde ich mich zurück

Reiseschwein

den Stoff mußte ich bei Tante Jutta in Pirna unbedingt mitnehmen, der ist einfach der Knaller!
Mit einem Zippertäschchen bin ich heute zurück an die Nähmas...
Die Männer waren im Kino und ich habe "2Broke Girls" beim nähen geschaut, ein wunderbarer Nachmittag!

Rezension "Das Geheimnis des Nordsterns"

Dank "Blog dein Buch" durfte ich " Das Geheimnis des Nordsterns" von Karin Seemayer lesen.
Den Verlag "books2read"  kannte ich noch gar nicht, da schau ich noch einmal intensiver.

Ein ebook, daher konnte ich es easy mit in den Urlaub nehmen. Das war auch der Grund weshalb ich mich dafür beworben habe.
Ein historischer Roman, er spielt Anfang des 19.Jahrhunderts. Wie ich schnell herausgefunden habe die Fortsetzung des Romans "Die Sehnsucht der Albatrosse". Per Rückblende werden Teile des ersten  Romans erzählt, so das ich auch gut die Zusammenhänge verstanden habe ohne den ersten Teil zu kennen.

Ich bin am Anfang schwer reingekommen, mir erschien die Geschichte sehr gefühlsdusselig, immer kann ich das mit der einzig wahren Großen Liebe auch nicht ab *fg*. Mit fortschreitender Geschichte war ich aber drin und fand sie sehr spannend und wollte dann auch wissen wie sie ausgeht. 115

Es geht um die  Liebe von Sarah der Opernsängerin aus San Francisco und Peer dem Seeman aus Schweden, die aus so ganz unterschiedlichen Welten stammen. Zu der Zeit war der Umgang miteinander recht problematisch. Bin ich froh das dies jetzt anders ist! Sarah ist eine taffe Frau, welche sich über Konventionen hinwegsetzt und Peer ein starker prinzipientreuer Mann. Keiner möchte sein Leben komplett für den anderen aufgeben. Die Personen werden gut und sehr lebendig dargestellt, es wird ein Beben in San Francisco mit eingebaut, ebenso die Skandale und Tratschgeschichten der Großstädter und die Traditionen der Dörfler. Der industrielle Aufschwung ist sehr gut beschrieben. Da wird die Droschke zum Automobil und der Segler zum Dampfschiff, besonders die Arbeit auf dem Dampfschiff wurde gut erklärt.  Das Fischerdorf in Schweden wird ganz wunderbar beschrieben.

Es kommt zur allerlei Dramen, Sachen aus der Vergangenheit, Hochzeiten ,Krankheiten,unbekannte Kinder... teilweise sehr vorhersehbar aber für einen Liebesroman ganz unbedingt notwendig !

Das Buch war eine wunderbar unterhaltsame Urlaubslektüre, für gemütlich auf dem luftigen Balkon sitzend alternativ auch am Strand. Als ebook auch sehr erschwinglich.
Für Frauenromane muß man sich ja auch nicht schämen, im Urlaub sind die unverzichtbar.




Rezension "Süße Minis häkeln"

Dank "Blog Dein Buch" darf ich "süße Minis Häkeln" vom blv Verlag vorstellen.

Ich habe mich irre gefreut, das Cover sah schonmal toll aus. Fuchs geht immer und die Eicheln find ich auch sehr  süß.

Süße Minis häkeln

Ich habe bisher nur 2 Häkelbücher und war sehr gespannt. Es waren 40 Häkelminis angekündigt, kleine schnelle Projekte, besonders auf die Applikationen war ich sehr gespannt.

Die beiden Autorinnen, Jessica Bewernick und Katrin Bloeck haben auch einen  Strickblog "http://schoenstricken.de " welchen ich mir im Vorfeld angeschaut habe.

Tja und dann kam das Buch *fg* und entsprach so gar nicht meinen Erwartungen. Ich habe es erstmal ganz weit weg gelegt und mein Blogpost kommt heute auf den letzten Drücker.

Das Buch kam mit in den Urlaub, da hatte ich Zeit und Muse mich damit auseinanderzusetzen.

Die Aufmachung ist hübsch, die Innenseite lockt mit Eule und lustigen Tieren. Im Anschluß gibt es eine kleine Häkelschule für die Grundlagen, die Bilder sind selbsterklärend. Die Abkürzungen  sind verändert ein feste Masche ist keine "FM" sondern eine "feM"
Dann kommen die Projekte u.a. ein Stirnband, eine Fuchsappli , Eistütenohrringe es folgen Blümchen, Stulpen, sehr süße Fuchsschnullerkette, Ballerinas, ein toller Häkelkorb auch Melonentopflappen, Babybälle, die süßen Zaubereicheln und noch einiges mehr.
Es sind auch einige Sachen bei wie z.B. Mützen welche einfach nur wie ein Topflappen an der Wand festgemacht sind, keine Ahnung wie die aufgesetzt aussehen sollen und eine Wimpelkette, welche im Liegen, Wimpel übereinander als Foto zu sehen ist. Da hätte ich mir ausdrucksstärkere Bilder gewünscht , bevor ich mich an die Arbeit mache.
Es ist rundherum ein breites Spektrum abgedeckt, aber etwas Neues ist so überhaupt nicht dabei.  Mir ist klar das das Rad nicht neu erfunden werden kann, aber alles habe ich so oder geringfügig anders im Netz schon gesehen.

Es gibt ja auch Leute die nicht so viel im Internet unterwegs sind und vielleicht alles zusammen vereint haben wollen, also wollte ich auch eine Anleitung probieren.

Der Sohn hat mit angeguckt und braucht dringend einen Schlüsselwicht, na denne...  auf dem luftigen Balkon lies es sich gut häkeln.
süße Minis häkeln

Allerdings Freistil, die Anleitung war eher dürftig. Die meisten Maschen heißen anders als bei sonstigen Häkelanleitungen und die Zählweise ist nicht ganz nachvollziehbar. In der Regel werden die Anfangs Luftmaschen immer mitgezählt, hier allerdings nicht. Ich habe dann gehäkelt wie ich dachte und das Ergebnis ist dem im Buch sehr ähnlich.

Schlüsselwicht

Eine Eule wird auch gewünscht an der bin ich gerade dranne.

Das Buch ist nett gemacht und sicher für Selbermacher , welche nicht viel im Internet unterwegs sind als Inspiration hübsch, als Anfänger auf Grund der irgendwie verqueren Anleitungen meiner Meinung nach nix. Für mich gab es so gar nix Neues .  Eigentlich hatte ich vor, das Buch der Schulbibo zu spenden,  Handarbeitsbücher fehlen da. Bin mir aber nicht sicher, das es dann nicht mal vor Wut in die Ecke gepfeffert wird ,ob der Anleitungen ;-P.

Technische Daten:
  • 96 Seiten
  • 55 Farbfotos, 43 Zeichnungen, 19.8 x 21.6 cm,
  • Laminierter Pappband
  • ISBN: 978-3-8354-1360-3
  • Preis 14,99€










Mittwoch, August 12, 2015

12 v 12 im August

wer noch mitmacht seht Ihr wie immer bei caro


heute frisch aus dem Urlaub zurück gibt es meine Thüringenbilder ... vom heutigen Tag gäbe es nur die Autofahrt ;-P

wir waren in Oberhof, es war so schön, tolle Luft. Ich konnte seid langem endlich mal wieder durchatmen, hier in DD bin ich so arg Allergie geplagt. Es war himmlich ruhig, wir waren wandern, ganz oft baden. Wunderbar erholsam!

das ist das berühmteste Hotel vor Ort zumindest für Zonenkinder wie mich
12 v12

in dem waren wir aber nicht *fg* wir waren in einer kleinen gemütlichen Ferienwohnung

Ausblick vom Rennsteig
12 v 12


Kennzeichen
12 v 12

Erfurt

der einzige Stadtbummel, das war uns zu voll und wir waren dann doch lieber in Ruhe wandern
12 v 12
12 v 12
12 v 12
12 v 12
12 v 12
12 v 12


Moor
12 v 12


12 v 12
12 v 12

sop und jetzt wasch ich erstmal Wäsche! *winke* bis nächsten Monat



Freitag, August 07, 2015

Gewonnen

Kuchenkarla
Kuchenkarla


bei Virginia von tollpatchig habe ich einen wunderbaren Kuchenträger , die "Kuchenkarla" gewonnen.
Habe ich heute endlich mal eingesetzt und den Geburtstagskuchen zur Oma transportiert. Sieht schick aus und ist sehr praktisch.

Dienstag, August 04, 2015

Montag, August 03, 2015

es geht auf Herbst zu ;-P

Sommersachen mache ich keine mehr...

Mützen

Schnittmuster Klimperklein, Stoffe aus der Restekiste *fg*