Sonntag, August 16, 2015

Rezension "Süße Minis häkeln"

Dank "Blog Dein Buch" darf ich "süße Minis Häkeln" vom blv Verlag vorstellen.

Ich habe mich irre gefreut, das Cover sah schonmal toll aus. Fuchs geht immer und die Eicheln find ich auch sehr  süß.

Süße Minis häkeln

Ich habe bisher nur 2 Häkelbücher und war sehr gespannt. Es waren 40 Häkelminis angekündigt, kleine schnelle Projekte, besonders auf die Applikationen war ich sehr gespannt.

Die beiden Autorinnen, Jessica Bewernick und Katrin Bloeck haben auch einen  Strickblog "http://schoenstricken.de " welchen ich mir im Vorfeld angeschaut habe.

Tja und dann kam das Buch *fg* und entsprach so gar nicht meinen Erwartungen. Ich habe es erstmal ganz weit weg gelegt und mein Blogpost kommt heute auf den letzten Drücker.

Das Buch kam mit in den Urlaub, da hatte ich Zeit und Muse mich damit auseinanderzusetzen.

Die Aufmachung ist hübsch, die Innenseite lockt mit Eule und lustigen Tieren. Im Anschluß gibt es eine kleine Häkelschule für die Grundlagen, die Bilder sind selbsterklärend. Die Abkürzungen  sind verändert ein feste Masche ist keine "FM" sondern eine "feM"
Dann kommen die Projekte u.a. ein Stirnband, eine Fuchsappli , Eistütenohrringe es folgen Blümchen, Stulpen, sehr süße Fuchsschnullerkette, Ballerinas, ein toller Häkelkorb auch Melonentopflappen, Babybälle, die süßen Zaubereicheln und noch einiges mehr.
Es sind auch einige Sachen bei wie z.B. Mützen welche einfach nur wie ein Topflappen an der Wand festgemacht sind, keine Ahnung wie die aufgesetzt aussehen sollen und eine Wimpelkette, welche im Liegen, Wimpel übereinander als Foto zu sehen ist. Da hätte ich mir ausdrucksstärkere Bilder gewünscht , bevor ich mich an die Arbeit mache.
Es ist rundherum ein breites Spektrum abgedeckt, aber etwas Neues ist so überhaupt nicht dabei.  Mir ist klar das das Rad nicht neu erfunden werden kann, aber alles habe ich so oder geringfügig anders im Netz schon gesehen.

Es gibt ja auch Leute die nicht so viel im Internet unterwegs sind und vielleicht alles zusammen vereint haben wollen, also wollte ich auch eine Anleitung probieren.

Der Sohn hat mit angeguckt und braucht dringend einen Schlüsselwicht, na denne...  auf dem luftigen Balkon lies es sich gut häkeln.
süße Minis häkeln

Allerdings Freistil, die Anleitung war eher dürftig. Die meisten Maschen heißen anders als bei sonstigen Häkelanleitungen und die Zählweise ist nicht ganz nachvollziehbar. In der Regel werden die Anfangs Luftmaschen immer mitgezählt, hier allerdings nicht. Ich habe dann gehäkelt wie ich dachte und das Ergebnis ist dem im Buch sehr ähnlich.

Schlüsselwicht

Eine Eule wird auch gewünscht an der bin ich gerade dranne.

Das Buch ist nett gemacht und sicher für Selbermacher , welche nicht viel im Internet unterwegs sind als Inspiration hübsch, als Anfänger auf Grund der irgendwie verqueren Anleitungen meiner Meinung nach nix. Für mich gab es so gar nix Neues .  Eigentlich hatte ich vor, das Buch der Schulbibo zu spenden,  Handarbeitsbücher fehlen da. Bin mir aber nicht sicher, das es dann nicht mal vor Wut in die Ecke gepfeffert wird ,ob der Anleitungen ;-P.

Technische Daten:
  • 96 Seiten
  • 55 Farbfotos, 43 Zeichnungen, 19.8 x 21.6 cm,
  • Laminierter Pappband
  • ISBN: 978-3-8354-1360-3
  • Preis 14,99€