Sonntag, August 16, 2015

Rezension "Das Geheimnis des Nordsterns"

Dank "Blog dein Buch" durfte ich " Das Geheimnis des Nordsterns" von Karin Seemayer lesen.
Den Verlag "books2read"  kannte ich noch gar nicht, da schau ich noch einmal intensiver.

Ein ebook, daher konnte ich es easy mit in den Urlaub nehmen. Das war auch der Grund weshalb ich mich dafür beworben habe.
Ein historischer Roman, er spielt Anfang des 19.Jahrhunderts. Wie ich schnell herausgefunden habe die Fortsetzung des Romans "Die Sehnsucht der Albatrosse". Per Rückblende werden Teile des ersten  Romans erzählt, so das ich auch gut die Zusammenhänge verstanden habe ohne den ersten Teil zu kennen.

Ich bin am Anfang schwer reingekommen, mir erschien die Geschichte sehr gefühlsdusselig, immer kann ich das mit der einzig wahren Großen Liebe auch nicht ab *fg*. Mit fortschreitender Geschichte war ich aber drin und fand sie sehr spannend und wollte dann auch wissen wie sie ausgeht. 115

Es geht um die  Liebe von Sarah der Opernsängerin aus San Francisco und Peer dem Seeman aus Schweden, die aus so ganz unterschiedlichen Welten stammen. Zu der Zeit war der Umgang miteinander recht problematisch. Bin ich froh das dies jetzt anders ist! Sarah ist eine taffe Frau, welche sich über Konventionen hinwegsetzt und Peer ein starker prinzipientreuer Mann. Keiner möchte sein Leben komplett für den anderen aufgeben. Die Personen werden gut und sehr lebendig dargestellt, es wird ein Beben in San Francisco mit eingebaut, ebenso die Skandale und Tratschgeschichten der Großstädter und die Traditionen der Dörfler. Der industrielle Aufschwung ist sehr gut beschrieben. Da wird die Droschke zum Automobil und der Segler zum Dampfschiff, besonders die Arbeit auf dem Dampfschiff wurde gut erklärt.  Das Fischerdorf in Schweden wird ganz wunderbar beschrieben.

Es kommt zur allerlei Dramen, Sachen aus der Vergangenheit, Hochzeiten ,Krankheiten,unbekannte Kinder... teilweise sehr vorhersehbar aber für einen Liebesroman ganz unbedingt notwendig !

Das Buch war eine wunderbar unterhaltsame Urlaubslektüre, für gemütlich auf dem luftigen Balkon sitzend alternativ auch am Strand. Als ebook auch sehr erschwinglich.
Für Frauenromane muß man sich ja auch nicht schämen, im Urlaub sind die unverzichtbar.