Mittwoch, August 26, 2015

#bloggerfuerfluechtlinge

Auch wenn das hier "nur" ein DIY Blog ist, darf ich nicht still sein!
Es erschreckt mich was in Deutschland gerade los ist, welche Leute rechte Gedanken äussern, wie ich mich fremdschämen muß.
Ich bin nicht einverstanden und ja ich lebe in Dresden aber Fremdenfeindlichkeit ist mir fremd!

Wir persönlich spenden schon eine Weile an "Ärzte ohne Grenzen", diese engagieren sich neben vielen anderen Orten gerade sehr am Mittelmeer. Abgelegte Klamotten etc. haben wir vor Ort gespendet. Das kann jeder!

Eine ganz wunderbare Aktion ist die der Blogger für Flüchtlinge *klickklack*
Los lasst uns alle mitmachen!