Donnerstag, Juli 09, 2015

Blogparade mein Körper und Ich

Blogparade "mein Körper und ich“ von Fee

Seid ich die Kommentare abgestellt habe, ist das wieder mein Blog und ich kann schreiben was ich will und es liest wer will oder eben nicht.  Also gibt es hier auch mal Gestammel ohne Nähhintergrund.

„Mein Körper und ich“ ist ein schwieriges Thema, aber mit über 40 für mich als Thema besser aushaltbar als mit Anfang 20.
Ich war schon immer kurvig, ab der Pubertät kamen dann so Sprüche wie "ein Hintern wie ein Brauereipferd“ oder ähnliches. Was zur Folge hatte das ich mich immer häßlich und fett empfunden habe. Innerhalb der Ursprungsfamilie wurde da auch kräftig in diese Kerbe gehauen. Das hatte zur Folge das ich massive Probleme mit dem Selbstwert und dazu massive Eßstörungen hatte. Viele Jahre habe ich alles was ich gegessen habe wieder rausgebracht und mich auf Größe 38 gehungert. 

Rausgerissen hat das mein Mann, der fand mich toll wie ich bin und nicht nur wie ich aussehe. Ich habe fast 9 Jahre Therapie gemacht, nach der Geburt vom Floh geschwankt zwischen Gr. 38 und Gr. 50 und bin jetzt bei Gr.42/44 und das bin ich! Ich definiere mich nicht mehr ausschließlich über mein Äußeres. Das hat ganz schön gebraucht. Inzwischen find ich mich  ok. Kurvig ja aber das ist ja nicht schlecht. Ich habe, schon vor einigen Jahren bei den Busenfreundinnen, eine Optimierung gemacht. Durchs Klamottennähen auch rausgefunden was mit steht. Ich habe es gern tailliert.Das sieht irgendwie am besten aus.
Empire find ich schön, das steht mir aber leider so gar nicht. Ich habe mir die letzten beiden Jahre tolle Schuhe gekauft, gehe gern wieder hochhackig und fast ausschließlich mit Rock und fühle mich gut dabei. 

Ich ernähre mich halbwegs gesund, mache ein bissel Sport gegen mein Rheuma und nehme mich einfach an. Ich will nicht den ganzen Tag über Essen und Aussehen nachdenken, das nimmt mir sämtliche Lebensqualiät. 

Ich mag „echte“ Menschen!  Jeder hat seine Fehler und Marotten, niemand ist perfekt und das ist gut so! 

In diesem Sinne wünsche ich euch ein schönes Wochenende und Danke an Fee!