Mittwoch, März 05, 2014

WMDEDGT 03/14

Tagebuchbloggen im März

Heute habe ich für meine Verhältnisse sehr lange geschlafen …bis zum Weckerklingeln um 6.30 Uhr. Gut das ich am Abend vorher immer schon alles für den nächsten tag vorbereitet. Sonst wäre es sehr knapp geworden. Dann die typischen Mutti aufgaben…Kind wegschaffen, einkaufen, Postrunde. Ein Kundenbesuch…und im Anschluss *bibber* Zahnarzt um 11 Uhr und obwohl ich 18 Jahre beim Zahnarzt gearbeitet habe habe ich immer noch Angst ;-P.
12.30 Uhr  habe ich es überlebt. Yeah! und einen schicken neuen Zahn #froi
Im Anschuss mit dem Mann getroffen und flotti zusammen Mittag gegessen eine leckere Currywurst!
Wieder zu Hause als 1. mit der besten Freundin telefoniert und endlich mal wieder verabredet. Ich hoffe auf nächsten Mittwoch im Traumkino.
Dann obwohl überhaupt keine Lust tapfer noch gearbeitet bis es Zeit ist denn Floh abzuholen.

Den übellaunigen Floh eingesammelt ein bissel gekuschelt und dann hat`s mich geritten *feix*  Ich war der Meinung Flussensieb muss mal gereinigt werden. Nun ja drin  war nicht viel das Bad konnte ich wischen und gleich noch gesammelte Handtuchvorräte waschen…ein Glück das die in Reichweite waren Wahnsinn was da rausgelaufen kommt…

D.H. ich hüpf dann noch mal auf den Wäscheboden, mache Abendbrot heute Bagel und Salat. Abendprogramm ist aktuell die Pinguine von Madagaskar und Logo…dann noch bissel lesen und Schicht im Schacht.
Bin gespannt was die anderen so gemacht haben. Zu sehen *hier*